Schulthess Challenge & RRREVOLVE Award

Award-Gewinnerinnen

Während der Gwand 2022 Luzern werden Livia Naef, Dalga Swimwear und L&E Studio ihre nachhaltigen Kollektionen im Schulthess-Pop-Up Laundry-Container präsentieren und verkaufen. Erkoren wurden die drei Designerinnen für den Schulthess Sustainable Fashion Design Challenge vorgängig von einer Jury bestehend aus Suzanna Vock (Head Gwand), der Stylistin Luisa Rossi, Nicole Thier (Head of Marketing Schulthess Maschinen AG), Tania Schellenberg (Geschäftsleiterin Faircustomer und Gwand Associate), Malena Ruder (redaktionelle Leitung Magazin Z der NZZ), Sebastian Lanz (Gründer und Geschäftsführer RRREVOLVE) und Rebakka Sommerhalder (geschäftsführende Inhaberin Gloor Schweiz).

Nebst Schulthess unterstützt auch der Fair Fashion Laden RRREVOLVE mit seinem RRREVOLVE Go Fair Award das nachhaltige Modelabel, mer*fille von Paola de Michiel. Am RRREVOLVE-Stand kann mer*fille ausstellen und verkaufen. Zudem bekommt das Label die Möglichkeit, sich während einem Monat im RRREVOLVE Store an der Zollstrasse in Zürich auf prominenter Ausstellungsfläche zu präsentieren und zu verkaufen. Damit möchte RRREVOLVE nachhaltige Schweizer Modeschaffenden auf ihrem Weg fördern und unterstützen.


Im Vorfeld: Award-Informationen, Bewerbung und Jurierung

Die Gwand spannt mit Schulthess, dem Schweizer Experten für Waschtechnik zusammen. Im Zentrum der Partnerschaft steht ein Wettbewerb zur Förderung nachhaltig produzierender Schweizer Modedesigner:innen. Die diesjährige Ausgabe des Gwand Sustainable Festivals findet vom 1. bis 3. September 2022 in Luzern statt.

Schulthess-Logo

Schulthess der Hersteller von Premium-Waschmaschinen wird Sponsor des Gwand Sustainability Marktes am Gwand Sustainable Festival 2022. Die Verantwortlichen von Schulthess und der Gwand lancieren mit der «Schulthess Sustainable Fashion Design Challenge» einen Wettbewerb für nachhaltig produzierende Designer:innen. Sie bieten damit Schweizer Modeschöpfer:innen eine Plattform und mehr Visibilität.

Nachhaltige Schweizer Designer:innen fördern: Ein Gwand-Hauptziel

Drei auserwählte, nachhaltige Schweizer Modedesigner:innen werden ihre Kollektionen während den Festivaltagen im Schulthess-Pop-Up Laundry-Container präsentieren und verkaufen. Voraussetzung sind zeitgemässe, faire und nachhaltig produzierte Kollektionen. Erkoren werden die drei Designer:innen vorgängig von einer Jury, bestehend aus Suzanna Vock, Head Gwand, Stylistin Luisa Rossi, Nicole Thier, Head of Marketing Schulthess Maschinen AG, Tania Schellenberg, Geschäftsleiterin Faircustomer und Gwand Associate, Malena Ruder, redaktionelle Leitung Magazin Z der NZZ, Sebastian Lanz, Gründer und Geschäftsführer RRREVOLVE und Rebakka Sommerhalder, geschäftsführende Inhaberin Gloor Schweiz.

«Die Förderung nachhaltiger Schweizer Designer:innen ist ein Hauptziel des Festivals. Dank der Partnerschaft mit Schulthess wird dies nun Wirklichkeit», so Suzanna Vock, Head Gwand.

RRREVOLVE Go Fair Award · Weiterer Preis an der Gwand 2022 Luzern

RRREVOLVE Fair Fashion und Eco Design vergibt, neben Schulthess, einen zweiten Preis. Aus den Eingaben für die «Schulthess Sustainable Fashion Challenge» wird das Unternehmen einem:r nachhaltigen Modedesigner:in den «RRREVOLVE Go Fair Award»-Preis verleihen.

Der oder die auserwählte Designer:in kann im RRREVOLVE Markthaus am Gwand Sustainable Festival 2022 ausstellen und verkaufen. Zudem gewinnt das Start-Up-Label die Möglichkeit, sich während einem Monat im RRREVOLVE Store an der Zollstrasse in Zürich auf prominenter Ausstellungsfläche zu präsentieren und ebenfalls zu verkaufen.

Damit möchte RRREVOLVE nachhaltige Schweizer Jungdesigner:innen und Modeschöpfer:innen auf ihrem Weg fördern und unterstützen.

RRREVOLVE ist ein führender Anbieter von nachhaltig und fair produzierten Alternativen für den Alltag. Den Schwerpunkt legt das Zürcher Unternehmen klar auf faire Mode, denn die konventionelle Modeindustrie ist sozial und ökologisch immer noch eines der schmutzigsten Geschäfte der Welt.

Die drei «R» in RRREVOLVE stehen für «reduce, reuse, recycle», also die drei Maximen der Nachhaltigkeit. In ihren drei Läden in Zürich und Bern sowie in ihrem Onlineshop finden sich dann auch nur nachhaltig und fair produzierte Produkte:

 

Aufstrebende Modedesigener:innen die nachhaltig arbeiten, können sich bis am 31. Mai 2022, auf info@gwand.org für die Schulthess Challenge und den RRREVOLVE Award bewerben.

Folgende Bewerbungs-Unterlagen sind einzureichen:

  1. Kurze Biographie: Ausbildung, Erfahrungen
  2. Kollektion/Label: Philosophie vor allem bezüglich Nachhaltigkeit, Kollektions-Photos /Zeichnungen
  3. Vertrieb: In welchen Geschäften und/oder online ist Dein/Euer Label vertreten?
  4. Gründungsdatum Label: Richtet sich an eher jüngere Labels die seit 1–2 Jahren auf dem Markt sind
  5. Kann ich mir bereits ein Honorar ausbezahlen? Kurze Info dazu.
  6. Kurzes Motivationsschreiben weshalb gerade Dein/Euer Label dabei sein muss!


Festival Menu